top of page

Das PlaZebu

Im nördlichen Salzkammergut züchten wir seit 2017 die aus Asien stammenden Zwerg-Zebus auf dem Glatzkogl-Hof. Bewirtschaftet von Michael Plank, nennen wir die Tiere liebevoll „PlaZebus“. Bei der Haltung der Rinder legen wir einen besonderen Wert auf Tierwohl und eine hohe Fleischqualität, die durch 100% Bio-Fütterung von den eigenen Wiesen und ganzjährigen Bewegungsmöglichkeiten garantiert wird. Die Tiere leben von Frühling bis Herbst auf der Weide, darüber hinaus haben sie ganzjährig Zugang zu Stall und Auslauf mit reichlich Platz. Durch die überschaubare Herdengröße mit einem Stier, zehn Mutterkühen und deren Nachwuchs ist es uns möglich, eine intensive Mensch-Tier-Beziehung aufzubauen.

IMG_4999.JPG.jpg

Susi

Zwerg Zebu

Zebu in Srilanka

Die Rasse

Mit ca. 3000 Jahren sind Zwerg-Zebus eine der ältesten Rinderrassen der Welt. Sie gehören zur Großfamilie der Zebus und zeichnen sich insbesondere durch ihre Temperaturbeständigkeit aus. Diese hat sich durch ihre jahrtausendlange Haltung in Asien, vor allem Indien, entwickelt. Zwerg-Zebus sind im Vergleich zum hier weit verbreiteten Fleckvieh eher klein, die Widerristhöhe beträgt ca. 80 bis 130 cm und das Gewicht zwischen 250 und 500 Kg. Charakteristisch ist vorallem der Höcker, der vorallem bei Bullen gut erkennbar ist. Die Hörner ragen bei jungen Tieren nach oben und bei älteren Tieren meist nach vorne. Die Fellzeichnungen sind sehr vielfältig von weiß über braun und rot bis hin zu schwarz.

Das Fleisch

Bei der exklusiven Delikatesse handelt es sich um dunkles Fleisch, das einen edlen Geschmack aufweist, der dem nach Wild ähnelt, aber wesentlich feiner ist. Im Vergleich zu üblichem Rindfleisch ist der Duft des Zwerg-Zebu-Fleisches kräftiger, aber dennoch dezenter als der Geruch von Wild. Kenner beschreiben den Geschmack als eine Mischung von Kalb- und Wildfleisch. Doch das Besondere an dem edlen Fleisch ist nicht nur sein intensives Aroma, sondern auch, dass es extrem cholesterin- und fettarm ist und somit gesünder als herkömmliches Rindfleisch.

Höcker (1).JPG.jpg

Der Hof

Der Glatzkogl, der Heimathof der PlaZebus, liegt im Voralpenland auf einem der letzten Hügel der Alpen. Mit einer See-Höhe von ca. 670 Meter kann man sich an schönen Tagen an einer beeindruckenden Aussicht erfreuen.

Der Hof wird nun schon in vierter Generation von der Familie Plank bewirtschaftet. Unter dem aktuellen Besitzer Michael Plank fand dann im Jahre 2017 die Umstellung von Fleckvieh auf Zwerg Zebus statt.

1591459717759.jpg

Der Züchter

Michael Plank wuchs auf dem heimischen Bauernhof auf und übernahm diesen 2015. Vorher führte sein beruflicher Weg ihn von einem Musikstudium über den Lehrberuf Zerspanungstechniker hin zum land-wirtschaftlichen Facharbeiter. Zu seinen Aufgaben gehört am Hof alles was mit Tieren, Maschinen und Marketing zu tun zu hat. Abseits davon ist und bleibt vor allem die Musik eine große Leidenschaft des Zebu-Züchters. Neben vielen Forma-tionen bei denen Michael mit Saxophon oder Tuba Mitglied ist, beschäftigt er sich auch mit Komposition und Arrangement.

IMG_5104.JPG.jpg

Die Betriebswirtin

Aufgewachsen in Hessen, verschlug es die jüngste Bewohnerin am PlaZebu-Hof erst im November 2019 nach Österreich. Seit Juli 2020 lebt Ina Adams am "Glatzkogl" und bringt sich seither mit großer Begeisterung ein. Aufgrund ihres Studiums in Betriebswirtschaft ist sie prädestiniert dafür, sich um Zahlen und Finanzen zu kümmern. Auch die Erstellung von Fotos, Produktbeschreibungen und Rezepten zählen zu ihrem Aufgabengebiet neben dem Hauptberuf als Controllerin. Außerdem ist sie leidenschaftliche Musikerin an Flügelhorn und Klarinette.

Ina.jpg

Unsere Philosphie

Hinter dem PlaZebu stecken die Motivation und der Anspruch an höchstes Tierwohl und beste Fleischqualität. Der Wunsch nach einer möglichst ursprünglichen und robusten Rasse führte direkt zu den Zwerg-Zebus. Die Eigenschaften der Produkte, die aus den Zebus gewonnen werden, passen genau zu dem Wertewandel unserer Generation und machen die asiatische Rasse zur perfekten Wahl.

PTB_WE_001_U__227533-2.jpg

Impressionen

Büda!

Herde mit Ausblick
Herde mit Ausblick

press to zoom
Gruppenkuscheln
Gruppenkuscheln

press to zoom
Im Gänsemarsch
Im Gänsemarsch

press to zoom
Herde mit Ausblick
Herde mit Ausblick

press to zoom
1/13
bottom of page